Modernes Webhosting 2017

Author Nils Koppelmann
12. Nov. 2017
timer 5 Min.

Cloud Server Plattformen bieten die Möglichkeit zeitgemäße IT-Infrastruktur mit Virtual Private Servern (VPS) zu realisieren ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen im Vergleich zur herkömmlichen "dedicated" Server Miete.

Brauche ich ein VPS?

Betreibt man eine einfache Website mit wenig Traffic eignen sich Anbieter von simplen Webhosting Paketen wohl am besten. Hierbei empfehle ich sehr gerne Strato Hosting, da die Mischung aus Funktionsumfang, Nutzerfreundlichkeit und Preisleistung gut ist.

Betreibt man größere Websites und Dienste wie etwa SaaS steht man in den meisten Fällen vor der Frage der Skalierbarkeit und Flexibilität. Verteilte Systeme und HA-Setups sind oft die Voraussetzung.

In den letzten Jahren vermehrt gibt es Angebote für Cloud-Lösungen zu erschwinglichen Preisen. Musste man früher noch ganze Server-Racks mieten und sich somit langfristig finanziell an einen Anbieter binden hat man heute die Möglichkeit einzelne virtuelle Server zu mieten, die den jeweiligen Anforderungen entsprechen, skalierbar sind und den Geldbeutel nicht sprengen. Neben Startups, deren Budget für Hosting gerade in den Anfängen meist limitiert ist, erfreuen sich auch zunehmend mittelständische und Unternehmen mit Wachstumsinteresse für VPS Cloud-Lösungen.

Welche Anbieter gibt es?

Die Vielfalt an Anbietern ist in den vergangenen Jahren enorm gewachsen. Neben den Giganten Amazon (AWS) und Google Cloud Platform gibt es auch auch weniger bekannte Anbieter. In der Entwickler Scene sehr bekannt sind DigitalOcean und Linode.

Persönlich nutze ich gerne DigitalOcean, sowohl für einfache Webseiten, die ich selbst betreibe als auch für Plattformen und SaaS Applikationen für Kunden.

Dokumentation

Die Dokumentation und Support ist in meinen Augen das A und O wenn es um die Verlässlichkeit beim Hosting geht. DigitalOcean leistet hier neben dem guten E-Mail Support durch seine große Community einen enormen Mehrwert, nicht nur für die eigenen Kunden sondern allgemein für die Linux Welt. Die Vielfalt an Tutorials lässt wirklich nicht zu wünschen übrig und hält ein hohes Maß an Qualität und Aktualität. Zu finden und durchsuchbar sind diese neben Google unter: www.digitalocean.com/.../tutorials

Mit 12 Rechenzentren an 8 Standorten auf der ganzen Welt verteilt, hat DigitalOcean ein excellent ausgebautes Netz. Für den deutschsprachigen Raum dürfte der Standort Frankfurt (FRA1) am interessantesten sein.

star
Nichts verpassen...

Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an und verpassen Sie von nun an keine Neuigkeiten mehr...